Klientinnen und Klienten des Verbundes Betreutes Wohnen unterstützen wir in Form sinnvoller und Sinn stiftender Beschäftigungsangebote.

Dazu gehören zum Beispiel Angebote der Ergotherapie, eine Fahrradreparaturgruppe, Reinigungsgruppen sowie eine Einkaufsgruppe.

Darüber hinaus bieten wir hier funktionale Beschäftigungstherapie einschließlich regelmäßiger Gespräche, Wegetrainings und Wegebegleitung.

Verbund Betreutes Wohnen

 

Interessierte Klientinnen und Klienten können sich in den externen Gemeinschaftsräumen Groenerstraße 11 im Cafébetrieb des SPAZ engagieren.

SPAZ Sozialpsychiatrisches Angebotszentrum

Wir bieten Menschen mit psychischer Beeinträchtigung eine regelmäßige Tagesstruktur mit persönlicher Betreuung und in Gesellschaft mit anderen.

Die Beschäftigungstagesstätte ist ein Angebot im Rahmen der regionalen psychiatrischen Versorgung. Hier geht es darum, vorhandene Fähigkeiten zu nutzen und sinnvolle Arbeiten auszuführen. Das kann Ihnen helfen, sich trotz der Beeinträchtigung wohler zu fühlen und emotional stabiler zu werden.

Hier erhalten Sie auch Unterstützung in der Bewältigung Ihres Alltags und Anregungen für Bildung, Bewegung und gesunder Lebensweise. Gemeinsame Mahlzeiten und abwechslungsreiche Aktivitäten gehören dazu.

In unserer Beschäftigungstagesstätte Spandau können Sie in überschaubaren Gruppen in unserer Kantine oder künstlerisch-kreativ mit Materialien wie Papier und Farben, Stoff, Holz und Ton arbeiten.

Beschäftigungstagesstätte Spandau

Weiterlesen ...

Unsere sozialpsychiatrischen Leistungen unterstützen dabei, künftig eine regelmäßige Arbeit aufnehmen zu können oder außerhalb der Wohnung sinnvoll tätig zu sein.

Inklusion bedeutet umfassende gesellschaftliche Teilhabe. Sie geschieht auf mehreren gesellschaftlichen Ebenen und in verschiedenen sozialen Zusammenhängen. Ein wesentlicher Bestandteil sozialer und gesellschaftlicher Inklusion können sinnstiftende Tätigkeiten oder die Teilhabe am Arbeitsleben sein. Dies gilt bei uns besonders für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen oder Suchterkrankungen.

Dafür bieten wir bei ginko Berlin eine Beschäftigungstagesstätte sowie die Möglichkeit, in einem Zweckbetrieb eine arbeitsähnliche Beschäftigung aufzunehmen.

Zudem fördern alle unsere sozialpsychiatrischen Angebote regelmäßige, sinnvolle Tätigkeiten – insbesondere auch außerhalb der Wohnsphäre.

Gemeinsamer Zweckbetrieb von GINKO Berlin gGmbH und DIE BRÜCKE gGmbH

Unter Berücksichtigung ihrer Ressourcen und besonderen Einschränkungen bekommen Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung in unserem Gebrauchtwarenkaufhaus eine Chance zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und am Arbeitsleben im Rahmen des SGB XII.

Im FAIRKAUFHAUS in Berlin-Spandau bieten wir Ihnen unterstützte Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Arbeitsfeldern eines Kaufhausbetriebes. Die Beschäftigungszeiten vereinbaren wir individuell. Als finanzielle Anerkennung zahlen wir zurzeit 1,50 Euro pro Stunde.

Beschäftigung im FAIRKAUFHAUS